Virtuelles Datenschutzbüro

Ein Informationsangebot der öffentlichen Datenschutzinstanzen
  1. Pressemitteilung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen Europas. Am Samstag feiert die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ihren ersten Geburtstag und nur einen Tag später findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Vor diesem Hintergrund erinnert die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Maja Smoltczyk, daran, dass es das … Weiterlesen Maja Smoltczyk: Europa ist der Weg – Gehen Sie wählen!
  2. Die im letzten Jahr ergangenen  Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes über die gemeinsame Verantwortlichkeit waren ein lauter Paukenschlag, deren Hall  seitdem nicht verklungen ist. Die Rechtsfigur der „gemeinsamen Verantwortlichkeit“ und die damit verbundene Frage, wie eine solche vertragliche Vereinbarung zwischen den beteiligten Verantwortlichen eigentlich auszugestalten ist, löst seitdem bei vielen Verantwortlichen große Fragezeichen aus. Den gemeinsam … Weiterlesen Mehr Licht! – Gemeinsame Verantwortlichkeit sinnvoll gestalten
  3. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten gilt seit einem Jahr die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – Zeit, Bilanz zu ziehen. Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern, Heinz Müller, hat heute den Tätigkeitsbericht seiner Behörde für das Jahr 2018 vorgelegt. Schwerpunktthemen 2018 Das Beschwerdeaufkommen beim Landesbeauftragten hat sich im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr verdreifacht. Dazu sagt … Weiterlesen Ein Jahr DS-GVO – Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern legt seinen 14. Tätigkeitsbericht vor und zieht Bilanz
  4. Zu den vielfältigen Aufgaben der katholischen Datenschutzaufsicht gehört auch die Erstellung eines Jahresberichtes (siehe § 44 Abs. 6 Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz). Dieser ist dem jeweiligen (Erz-) Bischof vorzulegen und für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Katholische Datenschutzzentrum hat nun seinen 3. Jahresbericht veröffentlicht. Darin wird unter anderem, bezogen auf den staatlichen und … Weiterlesen Jahresbericht 2018 des Katholischen Datenschutzzentrums
  5. Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, Prof. Dr. Thomas Petri, hat heute seinen Tätigkeitsbericht für die Jahre 2017 und 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Bericht befasst sich unter anderem mit folgenden Themen: Wesentliche Schwerpunkte meiner Arbeit im Berichtszeitraum standen im Zusammenhang mit der Datenschutzreform 2018 (Nr. 1 und Nr. 2 des Tätigkeitsberichts). So habe ich die … Weiterlesen BayLfD: 28. Tätigkeitsbericht für die Jahre 2017 und 2018
  6. Medienmitteilung des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten vom 15.05.2019 Nach ungenutztem Ablauf der Rechtsfrist kann der Bundesverwaltungsgerichtsentscheid vom 19. März 2019 in Sachen Helsana+ in Kraft treten. Das Schweizerische Bundesverwaltungsgericht hat wichtige Rechtsfragen geklärt, deren Umsetzung der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) bei der Helsana überprüfen wird. In seinem Urteil vom 19. März 2019 hat das … Weiterlesen Helsana+: Urteil wird rechtskräftig
  7. Pressemitteilung der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Einladung zum Pressefrühstück: Ein Jahr Datenschutz-Grundverordnung – Wo stehen wir? Sehr geehrte Damen und Herren, am 25. Mai 2019 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ein Jahr wirksam. Nachdem im Vorfeld hitzige öffentliche Debatten über die Gesetzesreform geführt, Ängste geschürt und vermeintliche Fallstricke skandalisiert wurden, wird die Gesetzesreform, die … Weiterlesen Einladung zum Pressefrühstück/Ein Jahr Grundverordnung – Wo stehen wir?